Hauptseite | Registrierung | Login

Suche


Einloggen


Vorteilhaft



Gallertkäppchen

Gallertkäppchen

Leotia lubrica Pers.  

Gallertkäppchen - Leotia lubrica Pers.Der Wasserbedarf der Pilze ist verschieden. Die meisten gedeihen nur, wenn reichlich Wasser zur Verfügung steht. Trotzdem gibt es auch in Wüsten und Steppengebieten Pilze. Das Gallertkäppchen, auch Grüner Kappenpilz genannt, gehört zu den Arten, die nur an dauernd feuchten Orten gedeihen können.

- Merkmale: Fruchtkörper: Sein oberer Teil ist hutförmig, natürlich ohne Röhren oder Lamellen, denn es handelt sich um einen Schlauchpilz. Das Köpfchen ist gelblich bis ockerfarben. Die Fruchtkörper sind in Größe und Form sehr veränderlich. Der untere, stielartige Teil ist gleichfarbig, innen mit Schleim gefüllt. Das gelatinöse Fleisch hat keinen ausgeprägten Geruch oder Geschmack.

- Vorkommen: An sehr schattigen, feuchten Stellen zwischen Moosen, auf Ton- und Lehmböden, die ein rasches Versickern der Niederschläge verhindern.

- Verwechslung: Andere Leotia-Arten sind selten gefundene Raritäten. - Verwendung: Das Gallertkäppchen, treffend auch Schlüpfriger Kappenpilz genannt, ist essbar, wird aber kaum gesammelt.




Copyright MyCorp © 2010 | uCoz