Hauptseite | Registrierung | Login

Suche


Einloggen


Vorteilhaft



Semmelstoppelpilz

Semmelstoppelpilz

Hydnum repandum (L. ex Fr.)

Semmelstoppelpilz - Hydnum repandum (L. ex Fr.)Der Semmelstoppelpilz gehört zu den Stachelschwämmen. Das ist eine Gruppe von Pilzen, bei denen man weder Lamellen, noch Röhren oder Poren feststellen kann. Bei ihnen bildet die sporenerzeugende Schicht auf der Hutunterseite ein dichtes Feld von Stacheln, einem Stoppelfeld ähnlich aus. Trotz dieses gemeinsamen Merkmals sind die verschiedenen Arten vielfach nicht enger verwandt. Der Semmelstoppelpilz ist ein typischer Vertreter.

- Merkmale: Hut: Bis 10 cm breit, oft mit benachbarten Hüten verwachsen, semmelgelb, stark an Pfifferlinge erinnernd. Stacheln: Im Mittel 5 mm, aber ungleich lang, spitzig, gelb und leicht zerbrechlich. Stiel: Bis 6 cm lang, wie der Hut, doch blasser gefärbt. Fleisch: Weißlich, junge Stücke schärflich, ältere bitter.

- Vorkommen: Häufig im Sommer und Herbst im Laub- und Nadelwald.

- Verwechslung: Junge Exemplare werden oft für Pfifferlinge gehalten. In Gebirgslagen findet man Semmelstoppelpilze, die mehr rötlichgelb gefärbt sind, Hydnum rufescens Fr., auch essbar.

- Verwendung: Junge Pilze sind wohlschmekkend und kaum von Maden angegriffen.




Copyright MyCorp © 2010 | uCoz